Wenn der Breakpoint nicht erreichbar ist …

Ein kleiner Tipp aus der Praxis. Beim debuggen eines Projektes hatte ich in einer Klasse einen Breakpoint gesetzt, aber dieser wurde zur Laufzeit nie erreicht. Ich konnte mir das Problem nicht erklären. Das Projekt, in dem die Klasse sich befand, war korrekt eingebunden, das eigentliche Projekt kompilierte ohne Fehler, wieso wurde also der Breakpoint nicht erreicht? Bei einem genaueren Blick zeigte der Tooltip des Breakpoints folgende Meldung an:

Der Haltepunkt wird momentan nicht erreicht. Für dieses Dokument wurden keine Symbole geladen.

Nach einer kurzen Suche kam ich zu der Lösung. Das Problem bestand darin, dass in den Einstellungen für den Verweis des eingebundenen Projektes die Einstellung für Lokale Kopie auf false gesetzt war. Das führte dazu, dass die .pdb Datei (Programmdatenbank), welche die für das Debugging nötigen Informationen enthält, nicht erstellt wurde und der Breakpoint somit nicht erreichbar war. Die Einstellung von Lokale Kopie auf true gesetzt, der Breakpoint war erreichbar und das Problem war behoben.

Ein Gedanke zu „Wenn der Breakpoint nicht erreichbar ist …

  1. Ich habe das gleich oder ein ähnliches Problem in Visual Basic 2017 Express:

    Jegliche Haltepunkte werden nicht berücksichtigt. Jedes Symbol ausgefüllter Kreis wird beim Start des Debuggens in einen nicht ausgefüllten Kreis umgewandelt.

    Folge: ….Haltepunkt wird momentan nicht erreicht. …
    Jetzt komme ich leider mit Ihrem Hinweis nicht zurecht,

    Wo im Menü finde ich die Einstellung ‚Lokale Kopie‘ ???
    Außerdem entwickle ich nur lokal. Das Problem tritt auf seit ich vor kurzem von VB 2010 auf VB 2017 umgestiegen bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.