GitHub Markdown Tipp

Auf GitHub kann man die Readme-Dateien bekanntlich in Markdown verfassen. Da ich mich noch mit Markdown vertraut mache, hatte ich so meine Anlaufschwierigkeiten.

Vor das erste Problem stellte mich ein einfacher Zeilenumbruch. Ein einfaches return oder ein \n brachten leider nicht das gewünschte Ergebnis. Nach etwas Suchen bin ich dann schließlich fündig geworden. In Markdown erzeugen zwei oder mehr Leerzeichen am Ende einer Zeile einen Zeilenumbruch.

Das zweite Problem war die Darstellung des #-Zeichens am Ende einea Markdown-Headers. In Markdown wird ein Header mit dem #-Zeichen eingeführt. Endet der Satz ebenfalls mit einem #-Zeichen (z.B. Examples in C#), wird es nicht angezeigt. Abhilfe schafft auch hier ein Leerzeichen am Ende der Zeile und der Satz wird korrekt angezeigt.

Writing Code Is Life

Writing Code Is Life – Programmieren heißt Leben

Dieses Zitat stammt von Marlin Eller, einen ehemaligen Entwickler bei Microsoft. Mit diesem einfachen Satz fasst er meine Faszination für das Programmieren zusammen. Für mich ist es eine Kunst, das Optimum herauszuholen, mit einem Minimum das Maximum zu erreichen. Deshalb liebe ich es neue Programmiersprachen, Konzepte und Ansätze zu lernen und diese bei der täglichen Arbeit einzusetzen.

Hier ein Auszug aus der Dokumentation „Leben nach Microsoft“, der die Faszination Programmieren sehr gut zusammenfasst.